Studium Humanmedizin

megaflopp/shutterstock.com megaflopp/shutterstock.com

Das Studienfach Humanmedizin vermittelt wissenschaftliches und praktisches Wissen in Anatomie, Physiologie, Biochemie, Genetik, Pharmakologie, Medizinischer Psychologie, Medizinischer Soziologie sowie in Teilbereichen der Medizin wie Allgemeinmedizin, Chirurgie, Innere Medizin, Kinderheilkunde und Neurologie.

Wer ein Studium der Humanmedizin absolviert hat, kann z.B. in den Tätigkeitsfeldern Ärztliche Diagnostik und Therapie, Laboranalyse oder Pharmazeutische Beratung, Pharmavertrieb ins Berufsleben einsteigen. Nach Abschluss eines Studiums der Humanmedizin und erteilter Approbation kann eine Weiterbildungzum Facharzt in Frage kommen.

Stand: 1.10.2015        Zum Film