Duales Studium 2018 - wie ist die Lage?
Wer in Deutschland 2018 dual studieren möchte, ist gut beraten, sich nach einem BWL-Studium, am besten in Baden-Württemberg, NRW oder Bayern... mehr ...
Zukunft studieren - in Mecklenburg-Vorpommern!
Klar, man kennt den „Hohen Norden“, die Küste und vielleicht sogar Mecklenburg-Vorpommern (MV). Als Urlaubsziel – Fischbrötchen, Strandkörbe und... mehr ...
Die Top- und die Flop-Branchen für Berufseinsteiger mit Bachelor TunedIn by Westend61/shutterstock.com
Mit welchen Jahresgehältern können Berufseinsteiger mit einem akademischen Abschluss rechnen? Das Hamburger Vergleichsportal Gehalt.de hat 13.006... mehr ...
Duales Studium Elektrotechnik Aliaksei Smalenski/shutterstock.com
Das grundständige Studienfach Elektrotechnik vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in Elektrotechnik, Elektronik und... mehr ...
Studium Versicherungsbetriebswirtschaft Andrey_Popov/shutterstock.com
Das grundständige Studienfach Versicherungsbetriebswirtschaft vermittelt wissenschaftliches Grundlagenwissen in Allgemeiner und Spezieller... mehr ...
Statt Kellnern: Studienkredite im Test gwolters/shutterstock.com
Die Zahl der 2016 abgeschlossenen Studienkredite liegt mit 44.000 deutlich unter dem Wert der vergangenen Jahre. Trotz durchweg seriös bewerteter... mehr ...
Der richtige Studienkredit Andrey_Popov/shutterstock.com
Ein Studium kostet richtig Geld – neben den Lebenshaltungskosten wie Miete, Versicherungen, Lebensmitteln und den mittlerweile fast... mehr ...
WG statt Wohnung – hier sparen Studenten bei der Miete photowind/shutterstock.com
Zusammen sind Studenten nicht nur weniger allein, sie zahlen in Wohngemeinschaften meistens auch viel weniger Miete als in Single-Wohnungen. Der... mehr ...
Studium Bioinformatik wikimedia.org
Das grundständige Studienfach Bioinformatik vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in Informatik, Mathematik und... mehr ...
Was erwarten MINT-Studenten?
Differenzen zwischen den Generationen gab es schon immer. Das zeigt sich auch bei den sogenannten Generationen Y und Z. Hier gibt es deutliche... mehr ...
Deutschlands Studenten sind gestresst Elena Elisseeva/shutterstock.com
Studierende in Deutschland sind überdurchschnittlich gestresst. Das geht aus einer repräsentativen Online-Befragung des Lehrstuhls... mehr ...
Das Studienstipendium Africa Studio/shutterstock.com
Ein Studienstipendium ist eine Förderung (finanziell, ideell) für eine Person, die studiert. Stipendien werden zumeist von Stiftungen... mehr ...
Studium Informatik gopixa/shutterstock.com
Das grundständige Studienfach Informatik vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in den Bereichen Entwicklung, Einsatz... mehr ...
Einstiegsgehälter für Absolventen nach dem Studium shutterstock.com
Studieren lohnt sich. Denn Akademiker verdienen im Schnitt 35 Prozent mehr als Berufstätige ohne Hochschulabschluss. Doch auch unter Absolventen... mehr ...
Die wichtigsten Fristen und Termine Carolyn Franks/shutterstock.com
Schlusstermine, Ausschlussfristen, Deadlines: Bis zum Beginn eines Studiums sollte man den Kalender genau im Auge behalten, um nichts Wichtiges zu... mehr ...
So funktioniert BAföG grintan/shutterstock.com
Die Zeiten, da ein Hochschulstudium nur den Kindern reicher Eltern offen stand, sind glücklicherweise passé. Studenten können heute eine monatliche... mehr ...
Duales Studium Wirtschaftsinformatik ESB Professional/shutterstock.com
Das Studienfach Wirtschaftsinformatik vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in Betriebswirtschaftslehre sowie in... mehr ...
Studium Ja oder Nein? Andrey_Popov/shutterstock.com
Das letzte Schuljahr ist angebrochen. Noch ein paar Monate und das Thema „Schule“ ist Geschichte. Und nun? Auch wenn so mancher darauf... mehr ...
Vor- und Nachteile - Universität, Fachhochschule und Duales Studium im... Lisa F. Young/shutterstock.com
Umsonst ist der Tod... und der kostet bekanntlich das Leben. Wenn Sie studieren möchten, dann muss Ihnen klar sein, dass Sie dafür gehörig „in die... mehr ...
Was bringt ein Praktikum vor dem Studium?
Das Thema Praktikum steht spätestens ab Klasse 8 auf der Agenda. Doch dabei bleibt es nicht, denn nach der Schule werden Praktika nicht weniger... mehr ...
prev
next

teaser quickstarter

MediaMarkt bietet spannende Ausbildungsberufe in einem attraktiven Umfeld

Foto: MediaMarkt/Getty Images Foto: MediaMarkt/Getty Images

Mal so richtig fly sein? Dann ist MediaMarkt die richtige Adresse. Denn neben den neuesten Elektronik-Highlights und jeder Menge Spaß bei der Arbeit bietet Deutschlands Elektrofachhändler Nummer eins technikbegeisterten Schulabgängern auch ein spannendes Ausbildungs- und Arbeitsumfeld mit tollen Karriereperspektiven. Wer die neuesten Elektronik-Trends immer als erster erleben möchte und Lust darauf hat, eigenverantwortlich zu arbeiten, sollte sich am besten gleich für eine Ausbildung zur/zum Einzelhandelskauffrau/-mann oder zum/zur Verkäufer/in bei MediaMarkt bewerben. Insbesondere diejenigen, die für dieses Jahr noch keinen Ausbildungsplatz haben, sollten sich jetzt ranhalten.

Praxisbezogene Ausbildung in einem spannenden Arbeitsumfeld

Foto: MediaMarkt/Getty Images

Läuft bei MediaMarkt – wer dort arbeitet, gehört stets zu den ersten in seinem Freundeskreis, die die neuesten Trends rund um Virtual Reality, Smartphones, Spielekonsolen und Co. erfahren und wissen, wann neue Produkthighlights auf den Markt kommen. Das interessante Warenumfeld ist jedoch nicht das einzige Argument für MediaMarkt als Ausbildungsbetrieb: Wer hier startet, übernimmt von Anfang an spannende und verantwortungsvolle Aufgaben, lernt dadurch eigenständiges Handeln und wird in seiner individuellen Kreativität gefördert. Für Abwechslung sorgen außerdem die regelmäßigen Werbe- und Verkaufsaktionen, die von den Mitarbeitern gut vorbereitet werden müssen. Es ist also nicht nur die Einkaufstour bei MediaMarkt faszinierend, sondern vor allem auch die Arbeit hinter den Kulissen.

Und das sollten Bewerber mitbringen: Natürlich Begeisterung für modernste Technik, Spaß und Interesse am Umgang mit Menschen, Motivation, Eigeninitiative und selbstverständlich sollte auch der Schulabschluss nicht der schlechteste sein. Wer diese Voraussetzungen erfüllt, hat beste Chancen auf einen Ausbildungsvertrag. In der Regel dauert die Ausbildung bei MediaMarkt drei Jahre – eine Verkürzung ist möglich. Wichtigstes Ausbildungsmerkmal: Sie ist absolut praxisorientiert und bietet dadurch einen reibungslosen Übergang ins spätere Berufsleben.

Attraktive Zukunftsperspektiven

Foto: MediaMarkt/ Getty Images

Ist die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, kann die berufliche Karriere bei MediaMarkt gleich weitergehen. Viele Absolventen werden direkt in eine Festanstellung übernommen. Ambitionierte Azubis können bei MediaMarkt auch die Karriereleiter, beispielsweise bis zum Abteilungs- oder Bereichsleiter hochklettern. Einige ehemalige Auszubildende sind sogar Geschäftsführer eines MediaMarkts geworden.

Also, worauf noch warten?! Ausführliche Informationen rund um die Ausbildungsberufe, praktische Bewerbungstipps, einen Verkäufer-Test und offene Stellenanzeigen finden interessierte Schüler und Schulabsolventen auf der Microsite www.mediamarkt.de/ohne-dich