Fachinformatiker/in – Anwendungsentwicklung

ESB Professional/shutterstock.com ESB Professional/shutterstock.com

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung  entwickeln  und programmieren Software nach Kundenwünschen. Sie testen bestehende Anwendungen, passen diese an und entwickeln anwendungsgerechte Bedienoberflächen. Für ihre Arbeit nutzen sie Programmiersprachen und Werkzeuge wie z.B. Entwicklertools. Außerdem setzen sie die Methoden des Software Engineerings ein. Darüber hinaus beheben sie Fehler mithilfe von Experten­ und Diagnosesystemen und beraten bzw. schulen die Anwender.

Worauf kommt es an? • Technisches Verständnis und Handgeschick • Kreativität • Durchhaltevermögen • Kundenorientierung und mündliches Ausdrucksvermögen • Lernbereitschaft

Relevante Schulfächer: • Informatik • Mathematik • Englisch

Stand: 1.8.2016    Zum Film

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben