Was ist beim Vorstellungsgespräch erlaubt (und was nicht)? wavebreakmedia/shutterstock.com
Wer sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereitet, weiß meist nicht, was im Job-Interview passieren wird. Neben den fachlichen... mehr ...
Die größten Fehler bei der Bewerbung shutterstock.com
Rechtschreibfehler, falsch recherchierte Ansprechpartner, zu große Dateien: Laut Personalverantwortlichen bringen sich bis zu 75% aller... mehr ...
Der Lebenslauf - Alles auf einen Blick FocalPoint/shutterstock.com
Schon irgendwie fies: Da sollen Sie Ihr ganzes bisheriges Leben auf einem Blatt unterbringen. Tabellarisch, ohne Schnörkel und... mehr ...
Was Sie bei der Online-Bewerbung wirklich beachten sollten Phovoir/shutterstock.com
Die Bewerbung ist und bleibt ein viel diskutiertes Thema. Daran hat auch der Erfolg der Online-Bewerbung kaum etwas geändert. Noch immer halten sich... mehr ...
Die große Flatter? Expertentipps gegen Prüfungsangst Stokkete/shutterstock.com
Von einem guten Schulabschluss hängt die weitere berufliche Karriere ab. Viele Schülerinnen und Schüler stehen daher besonders im letzten Schuljahr... mehr ...
Die Bewerbung per Email - "Sie haben Post" Photosani/shutterstock.com
Natürlich, so ziemlich jeder ist heute drin im Internet – wenn nicht mit einem eigenen Zugang, dann bei Freunden, in der Schule oder... mehr ...
Die Bewerbung über ein Bewerberportal AjFile/shutterstock.com
Die Menge an Bewerbungen, die so mancher Link oder sogar die eigene Mail-Adresse in einer Stellenanzeige im Internet erzeugt, hat schon so manchen... mehr ...
Das Vorstellungsgespräch - Jetzt kommt`s drauf an g-stockstudio/shutterstock.com
„Und laden wir Sie ganz herzlich zu einem persönlichen Gespräch am kommenden Donnerstag…“ Geschafft! Geschafft? Was... mehr ...
Was passiert im Assessment-Center? Jeder gegen jeden? Alan Bailey/shutterstock.com
Nicht selten setzen Unternehmen bei der Personalauswahl ein Assessment-Center (AC) ein (von englisch to assess = beurteilen, auf Deutsch etwa... mehr ...
planet-beruf.de macht mobil: neue Optik und Inhalte
Ab sofort ist das Portal der Bundesagentur für Arbeit bequem auf mobilen Geräten erreichbar: Im frischen Look werden bewährte und... mehr ...
Der „frisierte“ Lebenslauf - Was ist erlaubt und was nicht? Lisa A/shutterstock.com
Es muss gar nicht die zusammenkopierte Promotion sein – im Lebenslauf sind die Grenzen zwischen geschickter Selbstdarstellung und verbotener... mehr ...
Was tun bei vielen Absagen? Phovoir/shutterstock.com
Da haben Sie viel Zeit und Mühe in Ihre Bewerbungsunterlagen gesteckt, genau geprüft, ob das Unternehmen für Sie in Frage kommt, das... mehr ...
Die Bewerbungsmappe - Der erste Eindruck zählt Lisa S./shutterstock.com
Leider ist es heutzutage keine Seltenheit, dass auf einen ausgeschriebenen Ausbildungsplatz Hunderte, bei großen Firmen sogar tausend oder mehr... mehr ...
Das Bewerbungsfoto - "say cheese" Andrey_Popov/shutterstock.com
Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte – ­knapper lässt sich das Gewicht Ihres Bewerbungsfotos nicht beschreiben.Bevor in der Personalabteilung... mehr ...
prev
next

teaser quickstarter

Carl Duisberg Centren Carl Duisberg Centren
Ob Work and Travel, Auslandspraktikum oder Freiwilligendienst – über soziales Engagement weltweit oder Vorbereitung auf die spätere Berufsausbildung informiert die neue Broschüre „Study, Work and Volunteer 2018“ der gemeinnützigen Carl Duisberg Centren. Auf Abiturienten, junge Berufstätige, Studenten und Hochschulabsolventen warten Auslandseinsätze fernab touristischer Pfade. Neben…
"Eine Großstadtjugend, trotzig und traurig, wild, wortgewandt und wahnsinnig komisch." (Jan Brandt) Nini und Jameelah sind Profis im Verdrehen von Buchstaben: Aus Luft wird Lust, aus Nacht nackt; es gibt Lustballons, Nacktschichten und Lustschutzkeller. Und sie sprechen O-Sprache, Geld ist…
Für 53.300 Kinder oder Jugendliche in Deutschland haben die Jugendämter im Jahr 2016 eine Erziehung in einem Heim oder in einer anderen betreuten Wohnform eingeleitet. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das 20 % mehr neue Heimerziehungen als im Vorjahr. Im Vergleich zu 2014…
Humorvoll und ironisch: Tipps, Tricks und Anekdoten, um den alltäglichen Wahnsinn namens Schule zu überleben. Geschrieben von einem echten Insider aus dem Schulbetrieb, der selbst noch Schüler ist! Was dauert lange und macht irgendwann keinen Spaß mehr? Neben Arztterminen, Jingle-Bells-Tönen in der Mobilfunk-Kundenhotline und S-Bahn-Fahrten…
Im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) entfielen im Jahr 2016 auf Schülerinnen und Schüler, Studierende und Auszubildende 33 % aller 11,4 Milliarden Fahrten im Liniennahverkehr mit Omnibussen, Straßenbahnen und Eisenbahnen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, entsprach dies 3,8 Milliarden Fahrten im gesamten Ausbildungsverkehr. Aufgrund der…
Die Relevanz von Influencer-Marketing hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Dabei werden gezielt YouTuber oder Instagramer mit großer Gefolgschaft für Werbezwecke eingesetzt. Wir zeigen die Top 10 der wachstumsstärksten deutschsprachigen Instagram-Influencer nach wachstumsraten und mit ihren Followern. Nummer eins im aktuellen Ranking ist "julia.buc",…
Zwei Wochen Ferien auf der winzigen griechischen Insel liegen vor Jule. Das Meer ist blau, die Nächte sternenklar. Alles scheint perfekt. Bis Jule den Jungen mit den verbundenen Händen trifft und begreift, wer er und die anderen sind, die im…
149 Minuten pro Tag nutzt jeder Deutsche 2017 im Schnitt das Internet, das sind 21 Minuten mehr als noch im Vorjahr. Innerhalb dieser 2,5 Stunden entfallen 45 Minuten auf Medien, 59 Minuten auf Kommunikation und 71 Minuten auf Sonstiges (z.B. eCommerce, Gaming). Besonders intensiv wird…
  Vor dieser Frage stehen jährlich viele Jugendliche. Ein Großteil davon entscheidet sich für eine Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf. Bei über 300 anerkannten Ausbildungsberufen ist es wichtig, sich umfassend über seine Möglichkeiten zu informieren: AbisZubi bietet eine Komplettübersicht über…
Verbraucherzentrale Verbraucherzentrale
Sie haben Ärger mit Ihrem Mobilfunkanbieter? Ein Online-Shop liefert die bezahlte Ware nicht? Der neue Laptop funktioniert nach wenigen Wochen nicht mehr und der Händler verweigert die Reparatur? Bei bestimmten Problemen können Verbraucher aus Baden-Württemberg ihren persönlichen Beratungstermin bei der Verbraucherzentrale ab sofort auch online…
  Liebe ist… was nach dem Happy End passiert! Viki und Jay sind das Traumpaar, das auch nach Monaten noch auf Wolke sieben herumschwebt. Endlich ist alles gut, endlich hat Viki jemanden gefunden, dem sie vertrauen kann, der ohne Wenn…
Nach Schätzungen der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) waren im Jahr 2016 weltweit 815 Millionen Menschen chronisch unterernährt. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. Im Vergleich zum Vorjahr (2015: 777 Millionen) ist die Zahl der Unterernährten erstmals seit vielen Jahren wieder deutlich…
„Was macht man in einer Welt, in der man alle Möglichkeiten hat?“ Diese und ähnliche Fragen stellen sich die AbiturientInnen von heute. Darauf kann ihnen keiner eine Antwort geben, diese müssen sie selbst finden. Doch meistens stehen die Schulabgänger hilflos…
Dank Mobile Games und eSports ist die Games-Branche in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Größter Player ist dabei mittlerweile Tencent: Laut New Zoo machte das Unternehmen im ersten Halbjahr 2017 mit seiner Games-Sparte einen Umsatz von 7,4 Milliarden US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 4,9…
Gibt es den idealen Beruf für mich? Wie finde ich einen Beruf, der zu mir passt? Und wenn ich schon einen Beruf habe: Was kann ich tun, damit es mir in meinem beruflichen Alltag gut geht? Die Berufsberaterin und Personalentwicklerin…
Ermolaev Alexander/shutterstock.com Ermolaev Alexander/shutterstock.com
Liebe schlägt Karriere: Der häufigste Grund für einen Umzug ist bei den Deutschen die Liebe, gefolgt von familiären Gründen, wie der Nähe zur Verwandtschaft oder Nachwuchs, der sich ankündigt. Das geht aus einer Umfrage von umzugsauktion.de hervor, eines Portals von Immowelt. Befragt wurden gut 1.000…
Bei ihren Wünschen an einen künftigen Ausbildungsbetrieb zeigen sich Jugendliche insgesamt konservativ. Es geht ihnen an erster Stelle um das Potenzial des Betriebs als langfristiger Arbeitgeber. Dies zeigt sich vor allem in einem positiven Betriebsklima und guten Übernahmechancen auf einen sicheren Arbeitsplatz. Dies sind Ergebnisse…
Seite 4 von 6